Gremium, Gremium MC, Support, black seven, 7, sieben, bad boy, mc, motorcycleclub, germany
Mit Vorkasse kaufen heißt sparen! Mehr Info hierzu >> VERSANDINFO <<
Startseite
.....................................................
Members only
.....................................................
Support T-Shirts 
Support Achselshirt  
Poloshirt 
Support Sweater 
Kaputzen Sweater  
Kaputzen ZIP 
ZipWeste
Bad Girl Shirt 
Bad Girl Shirt Spaghetti
Bad Girl Race-back Shirts 
Bad Girl Sweater
Bad Girl Kaputzen ZIP
.....................................................
KIDS
Spezial Shirts  
Chaptershirts
 
CWU Jacken
Stickerei 
Vintage Hosen lang 
Jogging Hosen
 

Accessoires

Patches  
 
Aufkleber
Shop/Store
Links
Newsletter
Zeitschrift 
  
....................................................................................
.................................................................................... 
Datenschutz 
Widerrufsrecht 
warenkorb
 
Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
1. Allgemein zu Artikeln
Die auf der folgenden Seite angebotenen Artikel können von Jedermann/Frau erworben und getragen werden - der GREMIUM MC hat keinen Einfluss auf die Käufer der angebotenen Artikel. Alle Artikel mit den Aufdrucken "Support", "Bad Boys", "Bad Girls" und "Black Seven" können frei erworben werden und kennzeichnen nicht die Zugehörigkeit zum GREMIUM MC.
Der jeweilige Träger/Käufer signalisiert damit nur, das er den GREMIUM MC unterstützt, für Handlungen der jeweiligen Person ist der GREMIUM M/C und Black7Germany nicht verantwortlich.

2. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

3. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

4. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor (Thomas Glasenapp) selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor (Thomas Schwarz) der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.
Es gelten unsere allgemeinen Vertragsgrundlagen. Eine Verwendung oder Herausgabe unserer Entwürfe, auch nur auszugsweise an Dritte bedarf unserer Zustimmung, da sonst Schadenersatz nach § 97 UrhG (Urhebergesetz) geltend gemacht werden.
Wir danken für Ihr Verständnis.


  

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden AGB in ihrer jeweils aktuellsten Fassung, gelten für die gesamte Geschäftsbeziehung zwischen Black7Germany,Thomas Schwarz, (nachfolgend Black7Germany), Otto-Hahn-Str.3-7 , 54329 Konz und dem Onlinekunden von Black7Germany (nachfolgend Kunde), die aufgrund der Webpräsenz www.Black7Germany.de eingegangen werden.

Verwendet der Kunde eigene AGB, vereinbaren die Parteien zum Zwecke der Rechtsklarheit, dass diese nicht Vertragsbestandteil werden.

§ 2 Vertragsschluss, Informationen zum Bestellvorgang

Das Warenangebot auf der Webpräsenz www.Black7Germany.de stellt kein Angebot im Rechtssinne zum Abschluss eines Vertrages dar, sondern ist lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines Vertragsangebotes. Mit der Absendung der Bestellung gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab, das von Black7Germany angenommen werden muss. Bei Bestellungen im Onlineshop können die Angaben auf einer Kontrollseite nochmals überprüft und gemäß der dortigen Hinweise und Schaltflächen korrigiert werden. Nach erfolgter Kontrolle wird zum Zwecke der Bestellung der Button „kaufen“ betätigt, wodurch ein verbindliches Angebot abgegeben wird. Zuvor ist es erforderlich die AGB zu akzeptieren, die ebenso wie die Widerrufsbelehrung als PDF-Datei unter den Menüpunkten „AGB“ und „Widerrufsbelehrung“ abgespeichert werden können. Nach erfolgter Bestellung erhält der Kunde eine computergenerierte Bestätigungsmail, die keine Annahme des Angebots darstellt, sondern der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben dient und sicher stellen soll, dass die Bestellung angekommen ist. Die Bestätigungsmail enthält nochmals die Widerrufsbelehrung, die Bestelldaten und die AGB .

Die Annahme des Angebots erfolgt ausdrücklich per Email oder konkludent durch Versenden der Ware.
Die Daten der Bestellung werden gespeichert, diese kann der Kunde jedoch nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr online einsehen, der Vertragstext wird im Übrigen nicht gespeichert.
Der Onlineshop steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung.

§ 3 Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen, Kosten der Rücksendung, Ausschluss des Widerrufsrecht

Ist der Kunde Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) steht ihm nach Maßgabe des Folgenden ein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1, S.1  in Verbindung  § 355 BGB zu.


Widerrufsrecht 

Der Kunde kann die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflichten von Black7Germany.de gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie der Pflichten von Black7Germany.de gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an: 


Black7Germany
Thomas Schwarz
Otto-Hahn-Str. 7
54329 Konz/könen

Telefon: 06 501 945 76 76

E-Mail: info@Black7Germany.de


Widerrufsfolgen, Kosten der Rücksendung, Wertersatz 

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde Black7Germany die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen er Black7Germany insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf Gefahr von Black7Germany zurückzusenden. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Kunde bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei dem Kunden abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für Black7Germany mit deren Empfang. 


§ 4 Preise, Versandkosten und Zahlung

(1) Für die Richtigkeit der angegebenen Preise kann keine Gewähr übernommen werden, da Schreib- und Auszeichnungsfehler nicht vollständig ausgeschlossen werden können. In diesem Fall ist Black7Germany zur Anfechtung berechtigt.
Die Preise sind Endpreise und beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer in Höhe von derzeit 19 %.

(2) Die Versandkosten sind in den angegeben Preisen nicht beinhaltet und kommen zum Endpreis hinzu. Diese betragen innerhalb Deutschland 5,90 EUR bei einem Bestellwert bis 250,00 EUR, ab einem Bestellwert von 250,00 EUR erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.



(3) Als Zahlungsarten stehen Vorkasseüberweisung und PayPal zur Verfügung.

• Bei Vorkasse erfolgt die Zahlung durch Überweisung. Der Kunde erhält die zur Überweisung erforderlichen Daten (insbesondere die Bankverbindung) per Email nach Abschluss des Bestellvorgangs mitgeteilt.

• Bei der Zahlungsart PayPal wird der Kunde auf die Seite www.PayPal.com weitergeleitet und muss sich dort registrieren, bzw. ein Konto einrichten. PayPal-Nutzer können mittels Lastschrift, Kreditkarte (Visa, Mastercard), Guthaben und Giropay von Ihrem PayPal-Konto bezahlen. Bei Lastschrift wird der angegebene Betrag von seinem bei PayPal hinterlegten Konto eingezogen, die Belastung erfolgt unmittelbar nach Beauftragung. Bei Kreditkartenzahlung (Visa, Mastercard) wird das Kreditkartenkonto unmittelbar nach Beauftragung belastet. Bei Guthabenzahlung wird das Guthaben auf dem PayPal-Konto des Kunden unmittelbar nach Beauftragung in Höhe des angegebenen Betrages von PayPal eingezogen. Bei Giropay erfolgt eine Onlineüberweisung mittels PIN und TAN vom bei PayPal hinterlegten Konto, die Belastung erfolgt unmittelbar nach Beauftragung.

 

§ 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Bei Rechtsgeschäften mit Verbrauchern bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Black7Germany.

(2) Bei Rechtsgeschäften mit Unternehmern bleibt die Ware bis zur vollständigen Begleichung aller offenen Rechnungen aus der Geschäftsbeziehung im Eigentum von Black7Germany.


§ 6 Verzug, Rücktritt vom Vertrag, Pauschaler Schadensersatz

Zahlt der Kunde bei Vorkassebestellung den Kaufpreis nicht innerhalb von 7 Kalendertagen nach Bekanntgabe der Bankverbindung, bzw. Übersendung der Rechnung, ist Black7Germany berechtigt eine Frist von weiteren 7 Tagen zur Bezahlung zu setzen und den Rücktritt vom Vertrag anzudrohen. Ist die Zahlung sodann nicht innerhalb dieser Frist erfolgt, ist Black7Germany berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

Für den Fall des Rücktritts steht Black7Germany ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von € 20,00 zu.
Dem Kunden steht der Nachweis offen, dass der Schaden nicht oder in geringerer Höhe angefallen ist.

Maßgebend für die Zahlungsfristen ist der Geldeingang bei Black7Germany.


§ 7 Lieferung, Gefahrtragung, Untersuchungs- und Rügepflicht

(1) Sobald die Zahlung bei Vorkassebestellung auf dem Konto der Black7Germany eingegangen ist,  PayPal unmittelbar nach der Bestellung, kommt die Ware  zum Versand und wird innerhalb von zwei bis vierzehn Tagen nach der Bestellung geliefert.

(2) Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Kunde berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

(3) Gegenüber Unternehmern geht die Gefahr der Verschlechterung und des zufälligen Untergangs der Ware mit deren  Versendung, d.h. mit der Übergabe der Waren an das zur Versendung beauftragte Unternehmen, auf den Kunden über.

(4) Ist der Kunde Unternehmer hat er erkennbare Transportschäden unverzüglich bei der Annahme der Ware gegenüber dem Transportunternehmen zu rügen, verdeckte Transportschäden innerhalb von sieben Tagen. Die Geltendmachung soll zur Dokumentation schriftlich erfolgen.

(5) Unternehmer haben im Übrigen die Ware nach Erhalt unverzüglich zu untersuchen und Mängel bei Black7Germany unverzüglich geltend zu machen, soweit es sich nicht um einen verdeckte Mangel handelt oder Black7Germany den Mangel arglistig verschwiegen hat. Verdeckte Mängel sind unverzüglich nach deren Entdeckung geltend zu machen.

 
§ 8 Abtretung, Aufrechnung

Der Kunde ist nicht berechtigt, Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung abzutreten.

Aufrechnungen gegenüber Kaufpreiszahlungen sind nur mit unbestrittenen und rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen möglich.

§ 9 Gewährleistung (Mängelhaftung), Herstellergarantie

(1) Die Gewährleistungsfrist (Mängelhaftung) für die Mängelfreiheit der Kaufsache beträgt 2 Jahre gegenüber Verbrauchern und 1 Jahr gegenüber Unternehmern und beginnt mit Übergabe der Ware. In dieser Zeit werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben.

Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung hat der Kunde nach seiner Wahl einen Anspruch auf Rücktritt vom Kaufvertrag oder Minderung des Kaufpreises.
Im Übrigen richtet sich die Verjährung nach den gesetzlichen Vorschriften.

(2) Unabhängig von der Gewährleistungspflicht von Black7Germany.de übernimmt der Hersteller für Mängelfreiheit seiner Produkte eine Garantie nach folgender Maßgabe:

Gegenüber Endverbrauchern wird für den Fall  der Mangelhaftigkeit der Produkte von Black7Germany eine 2-jährige Garantie gegeben, innerhalb der eine Ersatzlieferung erfolgt. Die Frist beginnt mit der Übergabe der Ware an den Endkunden. Voraussetzung für die Geltendmachung der Garantie ist neben der Vorlage des Kaubelegs eine ordnungsgemäße Behandlung entsprechend der den Produkten beiliegenden Gebrauchs- und Pflegeanleitung des Herstellers sowie eine bestimmungsgemäße Benutzung des Produkts.

Der Anspruch besteht ausschließlich in einer Ersatzlieferung. Die Mangelhaftigkeit des Produkts muss innerhalb der Garantiefrist konkret mitgeteilt werden und das mangelhafte Produkt an Black7Germany zurückgegeben werden. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden werden durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Bei Vorliegen eines nachgewiesenen Material- oder Fabrikationsfehlers erfolgt die Ersatzlieferung frachtfrei.
Garantieansprüche sind geltend zu machen gegenüber :

Black7Germany,Thomas Schwarz

Otto-Hahn-Str.7

54329 Konz/Könen
 


Kundendienst: Tel.: 06 501 / 945 76 76   Mo - Fr 9.30 bis 18.00 Uhr
 

.
§ 10 Haftung

Black7Germany haftet bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Ferner bei der fahrlässigen Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. Im letztgenannten Fall jedoch nicht auf nicht vorhersehbare, nicht vertragstypischen Schäden. Black7Germany haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung anderer Pflichten.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 11 Datenschutz

Die Daten die der Kunde bei einer Bestellung im Onlineshop eingibt, werden zur Auftragsabwicklung unter Beachtung der Vorgaben des BDSG (Bundesdatenschutzgesetz) und TMG (Telemediengesetz) gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme der angegebenen Lieferadresse, die zum Zwecke des Versandes der Ware an die Hermes GmbH, Essener Straße 89, 22419 Hamburg, bzw. die Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG (DPD) Wailandtstraße 1 D-63741 Aschaffenburg mitgeteilt wird. Hermes und DPD halten die Bestimmungen des BDSG und des TMG ebenfalls ein und geben die Lieferadresse nicht an Dritte weiter.

Bei PayPal wird der Kunde auf die Webpräsenz www.PayPal.de weitergeleitet und gibt dort die Daten ein. Der Betreiber, die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg hält die Bestimmungen des BDSG und TMG ebenfalls ein und gibt die Daten nur im Rahmen der Zahlungsabwicklung im Einverständnis des Kunden an die Berechtigten, nicht jedoch an sonstige Dritte weiter.

Bei Kreditkartenzahlung gibt der Kunde seine Daten im Rahmen des Bestellvorgangs in ein Fenster der Webpräsenz der schweizer-messer.eu ein, die Daten werden jedoch auf einem Hochsicherheitsserver der Firma 1 & 1 iPayment, Eigendorfer Str. 57, 56410 Montabauer gespeichert, die 1 & 1 iPayment hält die Bestimmungen des BDSG und TMG ebenfalls ein und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, mit Ausnahme für den Zahlvorgang erforderlichen Daten an Ihr Kreditkartenunternehmen.

§ 12 Gerichtsstand und Erfüllungsort

Soweit der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder in Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat, gilt als Gerichtsstand der Geschäftsitz von Black7Germany als vereinbart, ebenso wie als Erfüllungsort.

§ 13 Geltendes Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods - CISG) .


§ 14 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.
Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen.

Ihr Vertragspartner:

Black7Germany

Inh. Thomas Schwarz

Otto-Hahn-Str. 7

54329 Konz/könen
 


Kundendienst: Tel.: 06 501 / 945 76 76  Mo - Fr 9.30 bis 18.00 Uhr



Die allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF runterladen
Wenn Sie keinen Acrobat Reader haben, können Sie ihn hier kostenlos runterladen.